Daith Piercing

Daith Piercing

Ein besonderes Piercing ist das Daith Piercing, das in der horizontalen Knorperfalte  hinter dem Tragus liegt. Das Daith hat, nebst gutem Aussehen, anscheinend eine Wirkung gegen Migräne und vermutlich durch Akupunkturwirkung. Wir hatten schwere Fälle von Frauen mit mehrfachen Migräneattacken pro Woche (!), die mit dem Daith wesentlich gebessert wurden (viel schwächere und seltenere Attacken).
Das Daith wird bei uns mit Ausmessung des Punktes mit einem elektrischen Widerstandsmesser gemacht.
Allerdings ist das Daith ein schwierig abheilendes Piercing, da der Ohrknorpel dort meist dick ist. Das muss man leider in Kauf nehmen.
Heilungsdauer: 6-10  Wochen