Keuschheitspiercing Frau

KEUSCHHEITSPIERCINGS bei der Frau

Das Keuschheitspiercing bei der Frau ist fast immer ein Verschluss von Schamlippenpiercings (Schamlippenschloss). Die Ringe der innern oder äussern Schamlippen können verwendet werden zum Verschliessen. Entweder durch Verschluss der Ringe (diese müssen dann kräftig sein und nicht mehr von Hand öffenbar), oder direkt durch ein Schlösschen, das direkt in die Piercing Löcher eingefädelt wird, siehe Schlösschen von Lustlock. Sie müssen leicht, hautfreundlich und nässeresistent sein, sowie gerundete Kanten haben.
Bei den Schamlippen lassen sich auch mehrere mit einem überlangen Bügel parallel verschliessen.